Kontakt

Dipl.-Arch. Dirk Stolzenberger | Fürther Straße 246 c | 90429 Nürnberg | Tel. 0049 (0)911 81 00 45 62 | Fax -63 | mail@ds-arch.de

Architektur & Energieberatung Wohngebäude

Für Privatpersonen, Wohnungswirtschaft und Kommunen, für Bestand und Neubau biete ich folgende Leistungen:

Nachweise nach Energieeinsparverordnung (EnEV) – vom gesetzlichen Mindeststandard bis zum Plus-Energiehaus. Die Energieberatung hilft, den passenden Standard für das jeweilige Vorhaben zu finden.

Vor-Ort-Energieberatung für bestehende Gebäude – vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) geförderte Beratung. Auf Basis vor Ort ermittelter Daten werden individuelle Sanierungsvarianten entwickelt und in einem Beratungsbericht zusammengestellt.

Fördermittelberatung – KfW, BAFA, BayernLabo, 10.000-Häuser-Programm... Welche Förderprogramme kommen für das jeweilige Vorhaben in Frage?

Ausstellung von Energieausweisen – Ausstellung von bedarfs- oder verbrauchsorientierten Energieausweisen zur Vorlage bei Vermietung und Verkauf.

Detaillierte Nachweise – Auslegung solarthermischer Anlagen, Lüftungskonzepte nach DIN 1946-6, detaillierte Wärmebrückenberechnungen oder Gleichwertigkeitsnachweise nach DIN 4108 Beiblatt 2, Nachweis sommerlicher Wärmeschutz, Berechnung hydraulischer Abgleich Heizungssystem.

Gebäudethermografie – Thermografieaufnahmen der thermischen Gebäudehülle zur Qualitätskontrolle der Ausführung und zur Lokalisierung von Schwachstellen.

Energieberatung Nichtwohngebäude

für Kommunen, Gewerbe, Privatpersonen; für Bestand und Neubau biete ich folgende Leistungen:

EnEV-Nachweise / Ausstellung von Energieausweisen – Nachweis der Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen, Berechnung für Nichtwohngebäude gemäß DIN V 18599, Erstellen verbrauchs- bzw. bedarfsorientierter Energieausweise.

Energiekonzepte – Entwicklung von Konzepten zur energetischen Sanierung bzw. zur Neuerrichtung von Gebäuden. Darstellung der Wirtschaftlichkeit der Maßnahmen unter Berücksichtigung von Fördermöglichkeiten.

Energieberatung und Energieeffizienz-Netzwerke für Kommunen und gemeinnützige Organisationen – Entwicklung von Sanierungskonzepten für Bestandsgebäude und Liegenschaften von Kommunen und gemeinnützigen Institutionen mit Förderung durch das Bundesamt für Wirtschaft uns Ausfuhrkontrolle (BAFA).

Detaillierte Nachweise – Thermische Simulation zum Nachweis des sommerlichen Wärmeschutzes, Auslegung solarthermischer Anlagen, detaillierte Wärmebrückenberechnungen oder Gleichwertigkeitsnachweise nach DIN 4108 Beiblatt 2.

Gebäudethermografie – zur Qualitätskontrolle der Ausführung und zum Aufspüren von Schwachstellen.

Aktuelle Projekte

Nichtwohngebäude mit arge diels, kretzschmar & stolzenberger

Kommunales Energiemanagement Stadt Oberasbach (seit 2014)– Voruntersuchung von 11 Liegenschaften der Stadt Oberasbach. Beurteilung des Handlungsbedarfs und des Energieeinsparpotentials.
Entwicklung detaillierter Energiekonzepte für die Feuerwehr Altenberg, die Kindertagesstätte Storchennest und die Aussegnungshalle Oberasbach.
Auftraggeber: Stadt Oberasbach

Umbau und Sanierung Einkaufszentrum Meiningen (seit 2014)– Führen des energetischen Nachweises, beraten des Bauherrn bei der Einhaltung der geltenden Anforderungen EnEV, EEWärmeG…

Liegenschaftsenergiekonzept für das Bildungs- und Wissenschaftszentrum (BWZ) der Bundesfinanzverwaltung in Fürth (2014) – Entwicklung energetisches Sanierungskonzept für ein denkmalgeschützes Verwaltungsgebäude.
Auftraggeber: Staatliches Bauamt Nürnberg

Wohngebäude

BAFA-Vor-Ort-Beratung Mehrfamilienhaus in Nürnberg-Gostenhof (2016)– Entwicklung von Sanierungsvarianten für ein Mehrfamilienhaus, Baujahr um 1900.
Auftraggeber: privat

BAFA-Vor-Ort-Beratung Mehrfamilienhaus in der Nürnberger Südstadt (2016)– Entwicklung von Sanierungsvarianten für ein Mehrfamilienhaus, Baujahr 1908.
Auftraggeber: Eigentümergemeinschaft privat

Neubau KfW-55 Einfamilienhaus in Hilpoltstein (2015)– Energetische Nachweise, Beantragung der KfW-Mittel, energetische Baubegleitung bei der Neuerrichtung eines Einfamilienhauses in Holzbauweise.
Auftraggeber: privat
Ausführung: Sprengwerk

Kooperation | Qualifikation

Kooperation

arge diels, Kretzschmar & stolzenberger – Projektbezogene Zusammenarbeit seit 2013 mit Klaus Kretzschmar und Rupert Diels

Qualifikation

1998 – Dipl.-Ing. (FH) Architektur an der Technischen Fachhochschule Berlin, Studienschwerpunkt Bauerhaltung

Anstellung

1998 – Fabrik No° 40 Architekten Weiß & Faust, Berlin (Projekt „Kulturbrauerei Berlin“)

1999 – gibbins european architects, Potsdam (Sanierung Berliner Wohnanlagen)

1998 – arge Zentralstadion, Leipzig (Stadionplanung)

1998 – Glöckner Architekten Nürnberg, (u.a. Sanierung Gesellschaftshaus Sonneberg, Planung National Indoor Stadium Beijing)

Freiberuflich

2005 – Fortbildung Gebäudeenergieberater an der Grundigakademie Nürnberg

2005 – Architekt und Energieberater in der Bürogemeinschaft KERN21 architekten

2014 – eigenes Büro Architektur + Energieberatung auf AEG, Nürnberg

2016 – Fortbildung Anwendung DIN 18599 für Nichtwohngebäude bei Q.Punkt Nürnberg